Unsere Historie

  Gründer Hans A. Bunse

 

 

1948 bis Anfang der 1960er Jahre

Hans A. Bunse gründete 1948 das Unternehmen als Maschinenbau-Handwerk. Neben diversen Hebegeräten wurden Kleingüteraufzüge, Personen-, Lasten-, Krankenbett- und Unterfluraufzüge für den Endverbrauchermarkt hergestellt.

Im Januar 1957 erfolgte dann die Umfirmierung in Hans A. Bunse Maschinenbau.

Mitte 1960er Jahre

Als Mitte der 1960er Jahre in der deutschen Aufzugsindustrie ein Strukturwandel deutlich wurde, konzentrierte und spezialisierte sich die Firma Bunse auf die Herstellung und Weiterentwicklung von Kleingüteraufzügen. Gleichzeitig erfolgte eine Umstrukturierung des Vertriebsweges.

Als reiner Fertigungsbetrieb beliefert die Firma Bunse seitdem ausschließlich andere Aufzugsunternehmen, die auch die Montage und Wartung der Aufzüge durchführen. Gelichzeitig begann man die ersten Aufzugsanlagen ins Ausland zu exportieren.

1979

Umfirmierung in Bunse-Aufzüge GmbH. Ausdehnung des Exportgeschäftes und Vereinbarungen mit den ersten Auslandsvertretungen.

1981

Übernahme der Geschäftsführung durch Falk Bunse.

1983

Erweiterung des Lieferprogrammes um einen kleinen 3-Personen Aufzug für Privathäuser

Mitte der 1990er Jahre bis 2013

Zertifizierung des Unternehmens nach ISO 9001.

Ständige Erweiterung der Produktpalette auf Güteraufzüge und Güteraufzüge mit Belgleitperson.

2017

Als eine der ersten Firmen in unserem Marktsegment haben wir die Zertifizierung zur DIN ISO 9001:2015 erhalten

2017

…lassen Sie sich überraschen...und besuchen Sie uns auf der INTERLIFT 2017 in Augsburg, Halle 1, Stand Nr. 1127!